Wir haben Klartext geredet - Gelungener erster Politischer Frühschoppen des SPD Ortsvereins Grimma

Veröffentlicht am 17.09.2013 in Kommunales
 

Am Sonntag, den 15. September fand der erste öffentliche "Politische Frühschoppen" der SPD Grimma statt. In der Alten Brauerei auf Schloss Döben traf sich unser Ortsverein mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum fairen Meinungsaustausch über brennende Fragen und Konflikte der Gegenwart. Für Getränke war gesorgt, denn getreu dem Veranstaltungstitel sollte natürlich niemand verdursten.

Nach einleitenden Worten von Falk Kabus (SPD Grimma) und der Landtagsabgeordneten Petra Köpping zu den Zielen der SPD in der Bundes- und Landespolitik begann eine lebhafte Diskussion, zu der Frage, was die SPD verändern muss. Problemstellungen wie die Kommunale Entwicklung, die Schulnetzplanung, steigende Lebenshaltungskosten, Mindestlohn und Rente mit 67 wurden nicht nur gestreift, sondern auch ausführlich erörtert und Lösungswege gesucht. Klartext reden blieb dabei keine Phrase. Die Debatte wurde durch viele Erfahrungsberichte der 20 Anwesenden, zu denen auch Stadträte und Anhänger anderer politischer Parteien zählten, bereichert.

Unsere Vorsitzende Ute Ziegelmeier freut sich über das Interesse und den anregenden Meinungsaustausch. Die gelungene Veranstaltung wird demnächst zu weiteren Themen fortgesetzt werden.

 

Suchen

Mitglied werden!

SPD-News

23.09.2019 18:13 Eva Högl und Achim Post zur Einigung der EU-Staaten zum Notfallsystem Seenotrettung
Deutschland hat sich mit Frankreich, Italien und Malta auf ein Notfallsystem zur Verteilung aus Seenot geretteter Migranten geeinigt. Achim Post und Eva Högl loben den Ansatz – nun müssten weitere Staaten überzeugt werden. „Es ist ein positives Signal der humanitären Verantwortung und der europäischen Zusammenarbeit, dass sich auf Malta vier Staaten zur festen Aufnahme von aus Seenot geretteten

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:587548
Heute:41
Online:1

Online seit: 20.11.2011