Große Koalition auf Bundesebene: SPD Ortsverein Grimma führte Debatte mit Wolfgang Tiefensee

Veröffentlicht am 10.12.2013 in Bundespolitik
 

In der Grimmaer Buchhandlung “Bücherwurm” kamen am Sonntag, den 08.12.2013 die Mitglieder des SPD Ortsvereins Grimma zum Meinungsaustausch über die Bildung der Großen Koalition zusammen. Anlass war das bis zum 12. Dezember laufende Mitgliedervotum der SPD zur Annahme des Koalitionsvertrages.

Der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesminister Wolfgang Tiefensee eröffnete die Veranstaltung mit einem Einblick in die Koalitionsverhandlungen, an denen er selbst beteiligt war. Außerdem stellte er wesentliche Kernpunkte des Koalitionsvertrages vor. In einer hitzigen aber fairen Diskussion setzten sich die Grimmaer Genossinnen und Genossen mit Vor- und Nachteilen des Vertrages auseinander. Wolfgang Tiefensee betonte dabei eindringlich die hohe Verantwortung eines jeden SPD-Mitglieds bei dieser Abstimmung. “Jeder Einzelne muss fest von seinem Abstimmverhalten überzeugt sein. Es geht nicht darum, jemanden etwas einzureden.”, so Tiefensee.

Ute Ziegelmeier, Vorsitzende der Grimmaer SPD, organisierte und moderierte die Veranstaltung. Für sie ist dieses Mitgliedervotum ein großer und wichtiger Schritt in die Richtung einer sinnvollen Basisdemokratie. Ute Ziegelmeier wörtlich: “Der Mitgliederentscheid bringt wieder Leben in das oft sehr abgeklärte Parteienbild. Die vielfältige Kontroverse zur Annahme des Koalitionsvertrages zeigt, wie viel Energie in unserer Partei steckt!”

 

Suchen

Mitglied werden!

SPD-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:587548
Heute:20
Online:1

Online seit: 20.11.2011