DANKE!

Veröffentlicht am 03.09.2014 in Landespolitik
 

Ich bedanke mich hiermit bei all denen, die mich gewählt haben und mir das Vertrauen aussprachen, das ich als Vertrauen für die Zukunft ansehe, denn die Fragen und Impulse, die ich mitbekam, wollen noch alle abgearbeitet werden.

Die Landtagswahl ist vorüber und das vorläufig amtliche Endergebnis steht fest. Somit auch, dass ich den Einzug in den Landtag als Direktkandidatin nicht geschafft habe, aber wenn ich ehrlich bin, war das auch nicht zu erwarten. Es freut mich daher umso mehr das Ergebnis, das ich im Wahlkreis 25 geholt habe. Insgesamt habe ich für den Stimmenanteil auf 11,7 % angehoben und das ohne SPD Bürgermeister im Wahlkreis. Einige Ergebnisse waren noch erfreulicher: in meiner Heimatgemeinde  erreichte ich 16,9 % der Direktstimmen und in der Zweitstimme folgende Steigerungen:

  • Otterwisch     + 3,6 %     auf 12,3 %
  • Naunhof         + 2,7 %     auf 12,9 %
  • Belgershain    + 2,2 %     auf 11,8 % und

in Großpösna konnte das gute Ergebnis gehalten werden und die SPD ist mit 17,4 % vor den Linken mit 16,4%.

Desweiteren zeigt dieses Ergebnis aber auch, dass wir mit der Präsenz/Besuchen u.a. in Vereinen, Verbänden und Kindereinrichtungen und einer inhaltlichen Ausrichtung, die auf beruflicher Kompetenz und Erfahrung basiert, durchaus in der Lage sind gute Stimmenanteile in Grimma wie auch im umliegenden ländlichen Raum zu erwerben. Umso wichtiger erachte ich es, dass wir mit dem Bürgerbüro in Grimma sichtbar und ansprechbar bleiben.

Mehr als bedauerlich, sehe ich aber die geringe Wahlbeteiligung, die im Durchschnitt im Wahlkreis 47,2 % betrug (Grimma 44,4 % - Colditz 44,6 %). Daran gilt es mit gemeinsamer Kraft etwas zu verändern.

Ute Ziegelmeier

(Foto: Die Mitglieder der Grimmaer SPD verfolgen auf ihrer Wahlparty die Ergebnisse der Landtagswahl)

 

Suchen

Mitglied werden!

SPD-News

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:587548
Heute:35
Online:1

Online seit: 20.11.2011