DANKE!

Veröffentlicht am 03.09.2014 in Landespolitik
 

Ich bedanke mich hiermit bei all denen, die mich gewählt haben und mir das Vertrauen aussprachen, das ich als Vertrauen für die Zukunft ansehe, denn die Fragen und Impulse, die ich mitbekam, wollen noch alle abgearbeitet werden.

Die Landtagswahl ist vorüber und das vorläufig amtliche Endergebnis steht fest. Somit auch, dass ich den Einzug in den Landtag als Direktkandidatin nicht geschafft habe, aber wenn ich ehrlich bin, war das auch nicht zu erwarten. Es freut mich daher umso mehr das Ergebnis, das ich im Wahlkreis 25 geholt habe. Insgesamt habe ich für den Stimmenanteil auf 11,7 % angehoben und das ohne SPD Bürgermeister im Wahlkreis. Einige Ergebnisse waren noch erfreulicher: in meiner Heimatgemeinde  erreichte ich 16,9 % der Direktstimmen und in der Zweitstimme folgende Steigerungen:

  • Otterwisch     + 3,6 %     auf 12,3 %
  • Naunhof         + 2,7 %     auf 12,9 %
  • Belgershain    + 2,2 %     auf 11,8 % und

in Großpösna konnte das gute Ergebnis gehalten werden und die SPD ist mit 17,4 % vor den Linken mit 16,4%.

Desweiteren zeigt dieses Ergebnis aber auch, dass wir mit der Präsenz/Besuchen u.a. in Vereinen, Verbänden und Kindereinrichtungen und einer inhaltlichen Ausrichtung, die auf beruflicher Kompetenz und Erfahrung basiert, durchaus in der Lage sind gute Stimmenanteile in Grimma wie auch im umliegenden ländlichen Raum zu erwerben. Umso wichtiger erachte ich es, dass wir mit dem Bürgerbüro in Grimma sichtbar und ansprechbar bleiben.

Mehr als bedauerlich, sehe ich aber die geringe Wahlbeteiligung, die im Durchschnitt im Wahlkreis 47,2 % betrug (Grimma 44,4 % - Colditz 44,6 %). Daran gilt es mit gemeinsamer Kraft etwas zu verändern.

Ute Ziegelmeier

(Foto: Die Mitglieder der Grimmaer SPD verfolgen auf ihrer Wahlparty die Ergebnisse der Landtagswahl)

 

Suchen

Mitglied werden!

SPD-News

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:587548
Heute:20
Online:2

Online seit: 20.11.2011