Herzlich willkommen bei der SPD Grimma -

der Partei für Stadt, Land und Leute!

 

07.11.2018 in Landespolitik

Ingo C. Runge für die Landtagswahl 2019 nominiert

 
Nominierung LTW 2019

In Böhlen wurden am Montagabend die Kandidaten im Landkreis für die Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. Für den Wahlkreis 25 mit den Orten Grimma, Naunhof, Großpösna, Bad Lausick, Colditz, Otterwisch, Belgershain und Parthenstein wird Ingo Runge für das Direktmandat kandidieren. Er wurde am Montag mit einer Zustimmung von 96% nominiert. "Ich möchte in Zukunft dafür sorgen, dass Politik anders gemacht wird, nämlich gemeinsam und auf Augenhöhe" formuliert er seinen Anspruch und lädt alle Menschen im Wahlkreis ein ins Gespräch zu kommen. 

#gemeinsamgestalten

04.11.2018 in Landespolitik

Landesverkehrsgesellschaft Chance für die Region

 
Bahnhof_MRB

Am 01.11. hat der sächsische Miniter für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig sein Ministerium beauftragt, die Gründung einer Landesverkehrsgesellschaft vorzubereiten. Was bedeuet dies nun konkret?

29.10.2018 in Landespolitik

Landesparteitag der SPD Sachsen

 

Auf dem Landesparteitag am vergangenem Wochenende wurde unser Ortsvereinsmitglied Ute Ziegelmeier wiederholt in den Landesvorstand der SPD Sachsen gewählt. Wir freuen uns sehr, weiterhin eine starke Stimme im Landesvorstand zu haben und gratulieren Ute zu ihrer Wiederwahl.

Suchen

Mitglied werden!

SPD-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:587548
Heute:19
Online:1

Online seit: 20.11.2011